Engagement für und mit Geflüchteten

Seit dem Spätsommer 2015 engagiert sich das Freiwilligenzentrum in vielfältiger Art und Weise im Bereich der Geflüchtetenhilfe. Dabei arbeiten wir eng mit der Stadt Kassel zusammen und sind in vielen verschiedenen Netzwerken aktiv. Zudem begleiten und unterstützen wir Ehrenamtliche und Freiwillige sowie Initiativen und Organisationen in ihrem Engagement und bei der Umsetzung ihrer Projekte. Das funktioniert u.a. über eine Datenbank, auf der Gesuche und Angebote (Zeit- sowie Sachspenden) eingestellt werden können. 

Engagement ist Integration

Aktuell ermutigen wir auch Geflüchtete für und miteinander aktiv zu werden. Dazu beraten wir mögliche Einsatzstellen und Geflüchtetenvereine bzw. Migrantenselbstorganisationen wie sie selbst aktiv werden können.

Hinweis: Polizeiliches Führungszeugnis

Wenn Du ein polizeiliches Führungszeugnis für Dein Engagement in der Stadt oder im Landkreis Kassel benötigst, kannst Du über uns einen Antrag auf Gebührenbefreiung bekommen. Dazu haben wir ein entsprechendes Gebührenbefreiungsformular vorbereitet. Bitte ausfüllen und an uns senden (per Email, Post oder vorbeibringen). Es ist nur gültig, wenn es von uns unterschrieben ist. Eine Gebührenbefreiung kann auch über Deine Einsatzstelle erfolgen, sprich dazu Deine Koodinator*innen an. 

 

Unsere Aktuellen Projekte:


Kasseler 3x3: Ein Projekt des Freiwilligenzentrums mit dem Ziel Geflüchtete in unsere Gesellschaft zu integrieren, indem man Zeit miteinander verbringt und sich gegenseitig kennenlernt.

Austausch-Café: Für alle die in der Geflüchtetenhilfe tätig sind (oder es noch werden wollen), zum Austausch, zur Vernetzung, Informationsweitergabe etc.

Hilfen für Helfer: Hilfen für Helfer möchte Dich als Freiwilligen in der Geflüchtetenhilfe darin unterstützen, dass Du Dich in deiner Arbeit wohl fühlst und mit allen wichtigen und nützlichen Informationen für Deine Tätigkeit versorgt wirst

Infos für Expert*innen: Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen hat ein kommentiertes Expertenhandbuch entwickelt, um fachlich fundiert den Einstieg oder die Weiterentwicklung im Feld der Geflüchtetenhilfe bzw. der Integration leicht zu machen.

 

Interessante Infos Rund um die Geflüchtetenhife

http://www.fluechtlingsseelsorgetelefon.de/ Telefon: 030 440 30 8112

 


Länderinformationen

(ZUSAMMENGESTELLT VON STUDIERENDEN DER UNI KASSEL)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.

OK